Arminia-Duo übersteht Autounfall glimpflich

Hernandez und Appiah mit leichten Blessuren

Marcel Appiah - © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE
Marcel Appiah | © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld (rk). Der trainingsfreie Montag kam zwei Arminen gerade recht: Marcel Appiah und Onel Hernandez waren tags zuvor – unverschuldet – in einen Auffahrunfall verwickelt, den sie mit leichten Blessuren glimpflich überstanden, die sie in Ruhe auskurieren konnten.

In die Wechselspiele ist weiter keine Bewegung geraten. Philipp Heithölter steht nach wie vor auf der DSC-Wunschliste, Maximilian Ahlschwede wird von Kickers Offenbach umworben.


     

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group