Erstes Tor von Neuville

Arminia siegt 7:0 in Leopoldshöhe

VON CARTEN BLUMENSTEIN
Arminia siegt 7:0 in Leopoldshöhe - © ARMINIA
Arminia siegt 7:0 in Leopoldshöhe | © ARMINIA

Leopoldshöhe. Jetzt ist auch der Offensiv-Knoten bei Arminia Bielefeld geplatzt. Trotz brütender Hitze gewann der Fußball-Zweitligist beim Bezirksligisten TuS Leopoldshöhe mit 7:0 (5:0). Dabei zeigten die Arminen vor 800 Zuschauern vor allem in der ersten Halbzeit schöne Aktionen, die auch prompt mit Toren belohnt wurden.

"Die Jungs haben gemeinsam gegen den Ball gearbeitet und Fußball gespielt, nach der Pause wurde mehr gelaufen und dadurch Kraft verschwendet", sagte Trainer Christian Ziege. Vor dem Seitenwechsel erzielten Marwin Studtrucker (2), Collin Quaner, Alon Abelski sowie Oliver Neuville die Tore. Es war der erste Treffer im DSC-Trikot für den Ex-Nationalspieler. In der zweiten Halbzeit köpfte Gastspieler Martin Hudec das 6:0 und Arne Feick schoss den 7:0-Endstand.

Im dritten Testspiel war es der zweite Sieg für die Arminia. Zuvor wurde in Steinhagen 2:1 gewonnen und gegen ZSKA Sofia 0:1 verloren.

DSC Arminia: Platins (46. Eilhoff) – Delura (60. Risgard), Fischer (46. Lense), Hudec, Schuler – Kauf (46. Kerr), Duhnke (46. Moslehe), Abelski (46. Kasela Mbona), Quaner (46. Feick) – Studtrucker (60. Berisha), Neuville (60. Mustafi)

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group