0
Auch bei Heimspielen des SC Paderborn sind nach Erkenntnissen der Polizei Mitglieder der sogenannten "Freien Kameradschaften" aktiv gewesen.
Auch bei Heimspielen des SC Paderborn sind nach Erkenntnissen der Polizei Mitglieder der sogenannten "Freien Kameradschaften" aktiv gewesen.

BIELFELD/PADERBORN Auch SC Paderborn von Neonazi-Propaganda betroffen

Fans über Zwischenfall bei Arminia empört

22.04.2010 | Stand 22.04.2010, 13:04 Uhr

Bielefeld (hl). Die Neonazi-Propaganda beim letzten Arminia-Heimspiel war kein Einzelfall. Auch bei Heimspielen des SC Paderborn sind nach Erkenntnissen der Polizei Mitglieder der sogenannten "Freien Kameradschaften" bereits aktiv gewesen. Der Staatsschutz sieht dennoch keinen Anlass zur Besorgnis. Nach seinen Erkenntnissen haben die Rechten keinen Fuß in der Tür zur Fan-Szene und ihren Strukturen, hieß es am Mittwoch auf Anfrage.

realisiert durch evolver group