0

Arminia denkt über Stadion-Verkauf nach

06.02.2010 | Stand 06.02.2010, 11:37 Uhr |

Bielefeld (brm). Der DSC Arminia Bielefeld denkt jetzt auch über den Verkauf der Schüco Arena nach, um das 2,5 Millionen Euro Loch im Etat zu stopfen, meldete Radio Bielefeld. DSC-Geschäftsführer Heinz Anders sagte, dass es sinnvoller wäre sich vom Stadion zu trennen, als von Spielern. "Es ist ein denkenswertes Szenario", sagte er im Radio-Bielefeld-Interview.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!