0

VIDEO JETZT ONLINE Verdacht auf Kreuzbandriss bei Rodenberg

Arminia Bielefeld - Hannover 96 0:1 (0:0)

09.01.2010 | Stand 10.01.2010, 19:13 Uhr |
Rodenberg: Verdacht auf Kreuzbandriss - © ARMINIA 2
Rodenberg: Verdacht auf Kreuzbandriss | © ARMINIA 2

Bielefeld (nw). Im einzigen Testspiel in der Winterpause verlor Zweitligist Arminia Bielefeld gegen Hannover 96 mit 0:1 (0:0). Für den Bundesligisten war Christian Schulz in der 53. Spielminute vor 1.200 Zuschauern in der Schüco-Arena erfolgreich.

Hiobsbotschaft für Arminia: In der 81. Minute verletzte sich Maik Rodenberg bei einem normalen Zweikampf so schwer, dass er vom Platz getragen werden musste. Erste Diagnose war Verdacht auf Kreuzband- und Außenbandriss. Sollte sich dies bestätigen, kann mit seinem Einsatz in dieser Saison nicht mehr gerechnet werden.

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group