Arminia hat Kontakt zu Radu

DFB-Pokal terminiert

Sergiu Radu wurde in Wolfsburg aussortiert. - © FOTO: DPA
Sergiu Radu wurde in Wolfsburg aussortiert. | © FOTO: DPA

Bielefeld (nw). Beim Deutschen Meister VfL Wolfsburg räumt Neutrainer Armin Veh derzeit kräftig auf. Zunächst fünf Spielern ist erklärt worden, dass sie künftig bitte in der Reserve trainieren und sich rasch neue Vereine suchen mögen. Zu ihnen gehören Vlad Munteanu und Alexander Laas, die jüngst noch an Arminia ausgeliehen waren. Des Weiteren sind Sergej Karimow, Sergiu Radu und Mahir Saglik dabei. Zu den beiden letztgenannten Stürmern haben die Arminen schon Kontakt aufgenommen, wie gestern bekannt wurde. An Saglik ist auch dessen heimatverein SC Paderborn interessiert.

Samstag in Unterhaching

Am Mittwoch ist der vorläufig letzte trainingsfreie Tag. Am Donnerstag erfolgt um 10 Uhr der Abflug nach München, von wo es per Bus weiter geht ins Trainingslager im Verwöhnhotel am österreichischen Walchsee. Das Verwöhnprogramm auf dem Platz beginnt am Donnerstagnachmittag. Das erste Pflichtspiel findet im DFB-Pokal am Samstag, 1. August, 15.30 Uhr, in Unterhaching statt.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group