Fabian Klos erzielt 2014 per Volleyschuss in der Pokalpartie gegen den SV Sandhausen sein Tor des Monats. - © Wolfgang Rudolf
Fabian Klos erzielt 2014 per Volleyschuss in der Pokalpartie gegen den SV Sandhausen sein Tor des Monats. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo DFB-Pokal Von Spektakel bis Blamage: So hat Arminia in den 1. Pokalrunden abgeliefert

Die Rollen vor der Pokalpartie bei Fünftligist FV Engers sind klar verteilt. Nur einmal verlor der DSC im Jahrzehnt gegen unterklassige Vereine. Eine Übersicht.

Kerstin Kalkreuter

Bielefeld. Drei Klassen Unterschied: Wenn Arminia am Sonntag (15.30 Uhr) in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den rheinland-pfälzischen Oberligisten FV Engers trifft, kann der Sieger eigentlich nur "Bielefeld" heißen. Nur einmal in den vergangenen zehn Jahren zog der DSC gegen einen unterklassigen Verein den Kürzeren. Aber: "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze". Ein Rückblick.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!