Jubel bei den Arminen im Testspiel gegen Olympiakos Piräus. - © Joel Beinke
Jubel bei den Arminen im Testspiel gegen Olympiakos Piräus. | © Joel Beinke

NW Plus Logo Spielbericht 3:1 gegen Piräus: Arminia verlässt das Trainingslager mit einem Sieg

Fabian Klos, Marc Rzatkowski und Robin Hack schießen DSC zum Erfolg. Die Ostwestfalen präsentieren sich viel griffiger und spielfreudiger als gegen Craiova.

Jannis Klimburg

Scheffau. Das harte Training von Trainer Uli Forte in den vergangenen Tagen hat sich bezahlt gemacht. Denn Arminia Bielefeld wirkte beim zweiten Testspiel im Trainingslager viel griffiger und spielfreudiger, setzte sich mit 3:1 (2:1) gegen den griechischen Meister Olympiakos Piräus durch.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!