0
Samir Arabi ist sichtlich zufrieden mit den Bedingungen in Scheffau. - © Joel Beinke
Samir Arabi ist sichtlich zufrieden mit den Bedingungen in Scheffau. | © Joel Beinke

Video-Interview Arminia-Sportchef Arabi spricht über Neuzugänge, Ortega Moreno und mehr

Der Sport-Geschäftsführer des DSC gibt Einblicke in die Kaderplanung, seine Gedanken zum Karrieresprung des Ex-Keepers und die Arbeit in der Zeit am Wilden Kaiser.

Jan Ahlers
24.06.2022 | Stand 24.06.2022, 22:51 Uhr |

Scheffau. Am Freitagnachmittag betrat Arminia Bielefeld erstmals das satte Alpengrün in Scheffau - und auch der Sport-Geschäftsführer, Samir Arabi, ließ sich die Auftakteinheit im Trainingslager in Tirol nicht entgehen. Er sei einmal mehr äußerst zufrieden mit dem Umfeld, wie Arabi im Gespräch mit nw.de betonte. Mit der Ferienregion Wilder Kaiser hat der DSC nicht von ungefähr eine Kooperation abgeschlossen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!