Arminias Burak Ince traf in der ersten Halbzeit zum 1:0-Pausenstand. - © Joel Beinke
Arminias Burak Ince traf in der ersten Halbzeit zum 1:0-Pausenstand. | © Joel Beinke

NW Plus Logo Zu Gast in Espelkamp 3:0-Sieg: Arminia lässt beste Torchancen gegen Westfalenligisten aus

Im zweiten Test gegen den Westfalenligisten FC Preußen Espelkamp nutzt der DSC beste Tormöglichkeiten nicht aus. Ein höheres Ergebnis war drin. Alles zum Spiel.

Jannis Klimburg
Kerstin Kalkreuter

Espelkamp. Wenige Tage vor dem Start des Trainingslagers in Österreich hat Arminia Bielefeld auch das zweite Testspiel der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2022/23 gewonnen. Der DSC setzte sich am Dienstagabend gegen den Westfalenligisten FC Preußen Espelkamp mit 3:0 (1:0) durch. Bis auf die geringe Torausbeute trotz bester Chancen zeigte sich Arminia-Trainer Uli Forte mit dem Auftritt seiner Mannschaft recht zufrieden. "Gegen solche Teams ist es wichtig, den Ball laufen zu lassen. Und das haben die Jungs gemacht", sagte der 48-Jährige nach der Partie...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!