Auf Arminias Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße entsteht ein Neubau. Das bisherige Kabinengebäude (Foto) bleibt erhalten. - © Andreas Zobe
Auf Arminias Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße entsteht ein Neubau. Das bisherige Kabinengebäude (Foto) bleibt erhalten. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Bauprojekt Neues Arminia Bielefeld-Funktionsgebäude: Dauer und Kosten des Bauprojekts

Die Bagger an der Bielefelder Friedrich-Hagemann-Straße sollen ab Anfang Juli rollen. Arminia Bielefeld informierte am Dienstag über verschiedene Eckdaten.

Kerstin Kalkreuter

Bielefeld. Eines der größten Bauprojekte von Arminia Bielefeld steht in den Startlöchern. Ab Anfang Juli starten die Tiefbauarbeiten am Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße. Hier entsteht bis September 2023 das neue Trainingszentrum des DSC. Am Dienstag informierte der Klub über den Stand der Pläne in einer Pressekonferenz. Was genau wird gebaut? Direkt an der Friedrich-Hagemann-Straße entsteht ein zweigeschossiger Bau mit 3.000 Quadratmetern Geschossfläche. In dem l-förmigen Gebäude finden Verwaltung, sprich Büros, und Sportbereich ihren Platz...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!