Sebastian Hille (Mitte) ist auch weiter Co-Trainer von Arminia Bielefeld. Mit Michael Henke (r.) möchte die sportliche Leitung gerne weiter zusammenarbeiten. - © Andreas Zobe
Sebastian Hille (Mitte) ist auch weiter Co-Trainer von Arminia Bielefeld. Mit Michael Henke (r.) möchte die sportliche Leitung gerne weiter zusammenarbeiten. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo DSC-Trainerteam Sebastian Hille bleibt Assistenztrainer von Arminia Bielefeld

Der 41-Jährige ist seit Oktober 2016 Assistenztrainer der ersten Mannschaft. Ein weiterer Verbleib von Michael Henke ist noch offen.

Kerstin Kalkreuter

Bielefeld. Der ehemalige DSC-Profi Sebastian Hille wird auch weiterhin als Assistenztrainer der Bielefelder arbeiten. Entgegen anderslautender Berichte läuft der Vertrag des 41-Jährigen nicht zum Saisonende aus. "Sebastian Hille macht hier einen guten Job und hat bei uns auch noch einen Vertrag", erklärt Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi auf Nachfrage. Hilles Kontrakt läuft nach Informationen von nw.de noch bis 2023.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!