Arminias Interimstrainer Marco Kostmann suchte nach der 1:2-Niederlage gegen den VfL Bochum das Gespräch mit den DSC-Fans. - © Andreas Zobe
Arminias Interimstrainer Marco Kostmann suchte nach der 1:2-Niederlage gegen den VfL Bochum das Gespräch mit den DSC-Fans. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo "Es wäre möglich gewesen" Arminia-Trainer Kostmann: Müssen die Schuld bei uns suchen

Für Interimscoach Marco Kostmann haben sich einige Arminen zur Mitte der Saison schon zu sicher gefühlt. Gegen RB Leipzig soll ein ordentlicher Abschied her.

Kerstin Kalkreuter

Bielefeld. Nachdem der achte Bundesliga-Abstieg von Arminia Bielefeld am vergangenen Wochenende so gut wie besiegelt wurde, herrschte Zweckoptimismus bei Interimstrainer Marco Kostmann: "Es geht jetzt darum, eine vernünftige Vorbereitung auf das letzte Bundesliga-Spiel hinzulegen", sagte er nach der Trainingseinheit am Dienstag. Am Samstag (15.30 Uhr) trifft der DSC in der Schüco-Arena zum Abschluss auf RB Leipzig. Nach der 1:2-Niederlage gegen Bochum und dem 2:2-Remis der Stuttgarter beim FC Bayern gibt es für die Bielefelder selbst bei einem Sieg nur noch theoretische Chancen auf den...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG