In seinem Element: Arminias Sportchef Samir Arabi (Mitte), neben ihm das Interims-Trainerteam bestehend aus Assistent Michael Henke (l.) und Marco Kostmann. - © IMAGO/Team 2
In seinem Element: Arminias Sportchef Samir Arabi (Mitte), neben ihm das Interims-Trainerteam bestehend aus Assistent Michael Henke (l.) und Marco Kostmann. | © IMAGO/Team 2

NW Plus Logo DSC-Geschäftsführer Arminia-Sportchef Arabi über Hertha: "Das sollten wir definitiv gewinnen"

In der Talkrunde spricht Bielefelds Entscheidungsträger über den Trainerwechsel und die Pläne mit dem Übergangs-Duo Marco Kostmann und Michael Henke.

Jan Ahlers

Bielefeld. „Macht uns Ehre als Ostwestfalen. Ich drücke euch die Daumen!“, sagte Studiogast Ewald Lienen mit aufmunternder Geste in Richtung des Bildschirms. Wünsche, die der am Sonntagmittag zur „Doppelpass“-Talkrunde bei Sport1 aus Bielefeld zugeschaltete DSC-Sportgeschäftsführer Samir Arabi gerne annahm. Der 43-Jährige sprach eine knappe Viertelstunde über die zehnte Auswärtsniederlage der Saison am Vortag – und musste natürlich auch die Hintergründe der Entlassung seines ehemaligen Cheftrainers Frank Kramer nochmals erklären.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!