0
Anthony Modeste im Duell mit Arminias Amos Pieper.  - © picture alliance / BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl
Anthony Modeste im Duell mit Arminias Amos Pieper.  | © picture alliance / BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl
Abstiegskampf

1:3-Niederlage in Köln: Arminias Krise hält auch nach Kramers Aus an

Arminia läuft wieder einem frühen Rückstand hinterher, zeigt erst in der zweiten Halbzeit ein sehr vernünftiges Auswärtsspiel. Den nächsten Rückschlag im Abstiegskampf verhindert das nicht.

Jan Ahlers
23.04.2022 | Stand 05.05.2022, 18:48 Uhr
Benedikt Riemer

Köln. Es war ganz sicherlich nicht Arminia Bielefelds schlechtestes Auswärtsspiel am Samstagnachmittag in Köln-Müngersdorf. Doch weil der DSC vor allem in der Arbeit gegen den Ball vor der Pause Schwächen zeigte, gab es mit dem 1:3 (1:2) die zehnte Auswärtsniederlage der Saison. Der DSC bleibt damit definitiv Tabellen-17. in der Fußball-Bundesliga und steht vor dem kommenden Heimspiel gegen Hertha BSC unter immensem Erfolgsdruck.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!