Alessandro Schöpf (r.) wirkte im zentralen Mittelfeld sehr agil. Dementsprechend gut fiel auch die Einzelkritik für ihn aus. - © IMAGO/RHR-Foto
Alessandro Schöpf (r.) wirkte im zentralen Mittelfeld sehr agil. Dementsprechend gut fiel auch die Einzelkritik für ihn aus. | © IMAGO/RHR-Foto

NW Plus Logo DSC in der Einzelkritik Bielefeld gegen BVB: Pieper mit starkem Comeback, Schöpf als Antreiber

Die Verteidigung wusste beim 0:1 gegen den BVB zu überzeugen. Auch die beiden defensiven Mittelfeldakteure spielten ordentlich mit. Vorne haperte es erneut.

Jan Ahlers

Bielefeld. Nur wenig hat bei Arminia gefehlt, um dem Tabellenzweiten einen Punkt abzuknüpfen. Doch so fuhr der DSC mit leeren Händen in die Heimat. Dennoch präsentierten sich die ersatzgeschwächten Ostwestfalen mutig und phasenweise sehr stabil in der Defensive. Die DSC-Akteure in der Einzelkritik.Stefan Ortega Moreno: Weil seine Vorderleute überwiegend gute Arbeit verrichteten und der BVB seine gefürchtete Kombination nur ganz selten bis vor das Arminentor ausspielte, stand Ortega Moreno nur einmal positiv im Fokus, als er gegen Wolfs Flachschuss parierte...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!