Arminias Co-Trainer Stefan Kleineheismann (r.) wird am Sonntag wohl Bundesliga-Coach für ein Spiel - unterstützt vom erfahrenen Ilia Gruev, der lange den MSV Duisburg als Cheftrainer begleitete. - © Oliver Krato
Arminias Co-Trainer Stefan Kleineheismann (r.) wird am Sonntag wohl Bundesliga-Coach für ein Spiel - unterstützt vom erfahrenen Ilia Gruev, der lange den MSV Duisburg als Cheftrainer begleitete. | © Oliver Krato

NW Plus Logo DSC-Trainerdebüt Kramers helfende Hand bei Arminia Bielefeld: Das ist Stefan Kleineheismann

Es ist noch nicht offiziell, doch die Spatzen pfeifen längst von den Dächern, dass der 34-Jährige die Arminen am Sonntag beim BVB coachen würde.

Jan Ahlers

Bielefeld. Er nannte seinen Posten in der Bundesliga in einem Interview vor gar nicht allzu langer Zeit ein "absolutes Privileg". Nun sieht es ganz danach aus, als würde Stefan Kleineheismann die nächste Sprosse der Karriereleiter zumindest interimsweise emporsteigen: Arminia Bielefelds Co-Trainer ist am Freitagmorgen in der Spieltagspressekonferenz der Vertreter des erkrankten Frank Kramer - und soll diese Rolle, unterstützt vom erfahrenen Ilia Gruev, auch am Sonntag in Dortmund einnehmen.

Dass die aktive Karriere Kleineheismanns nicht allzu weit zurückliegen kann, verrät sein Alter. 34 Jahre alt ist der gebürtige Franke im Februar geworden. Damit ist er jünger als Arminias Co-Kapitän Fabian Klos und Winterneuzugang Gonzalo Castro. Das Ende seiner Laufbahn auf dem Rasen kam allerdings schon im März 2020, als den einstigen Innenverteidiger anhaltende Verletzungsprobleme am Knöchel stoppten.

Kleineheismann über Kramer: "Haben uns schon immer sehr gut verstanden"

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!