George Bello wurde von Arminias Fans zum Einstand mehrfach mit Rufen gefeiert. - © Oliver Krato
George Bello wurde von Arminias Fans zum Einstand mehrfach mit Rufen gefeiert. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Euphorie um Winterzugang „Bello, Bello!“ - Arminia-Publikum feiert US-Youngster vor dem Debüt

Als sich der junge US-Amerikaner am Samstag auf den Weg zum Aufwärmen begibt, wird er warm empfangen. Sein Einstand ist holprig, Trainer Kramer ist hoffnungsvoll.

Jan Ahlers

Bielefeld. Personenkult kennen sie in den Vereinigten Staaten zu Genüge. Nicht die erfolgreichsten Klubs, sondern die Ausnahmesportler haben die größte Fanbasis. Ganz so groß ist der Status von George Bello bei Arminia Bielefeld zwar noch nicht. Doch über seinem wechselhaften 19-Minuten-Debüt beim 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach stand die lautstarke Begeisterung etlicher DSC-Fans, den ersten US-Amerikaner in der bald 117-jährigen Vereinsgeschichte im schwarz-weiß-blauen Dress zu sehen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!