Sebastian Vasiliadis zeigte einen ordentlichen Auftritt gegen den VfL Wolfsburg. - © Wolfgang Rudolf
Sebastian Vasiliadis zeigte einen ordentlichen Auftritt gegen den VfL Wolfsburg. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Kommentar

Neue Aggressivität: Was Arminia im Bayern-Spiel weiterführen muss

Der DSC verpasste es, den 2:0-Vorsprung über die Ziellinie zu bringen. Die Ostwestfalen konnten die schlechte Tagesform des VfL nicht ausnutzen.

Jannis Klimburg

Bielefeld. Natürlich hat sich Arminia Bielefeld mit einem Champions-League-Teilnehmer gemessen. Und natürlich besitzt der VfL Wolfsburg eine enorme Qualität in seinem Kader. Trotzdem: Der DSC wird sich über das 2:2 eher ärgern als freuen. Denn die Grün-Weißen waren weit von ihrer Bestform entfernt und somit auch verwundbar. Von der Dramaturgie her fühlt sich das Unentschieden wie eine Niederlage an. Das macht auch den Unterschied zur direkten Konkurrenz aus, die einige Zähler mehr gesammelt hat. Eintracht Frankfurt besiegte unter anderem den FC Bayern und der FC Augsburg am Freitag ebenfalls...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG