0
Jubel der Arminen nach dem Tor von Masaya Okugawa in der 11. Minute. - © Wolfgang Rudolf
Jubel der Arminen nach dem Tor von Masaya Okugawa in der 11. Minute. | © Wolfgang Rudolf
Ärgerliches Unentschieden

2:0-Führung verspielt: Arminia mit Remis gegen VfL Wolfsburg

Eine Stunde lang lag der DSC durch einen beherzten Auftritt gegen die Grün-Weißen in Front, doch binnen zwei Minuten egalisierten die Wölfe die Führung. In der Schlussphase fehlten die Kräfte, um nochmals zurückzuschlagen.

Jan Ahlers
20.11.2021 | Stand 20.11.2021, 18:28 Uhr |
Jannis Klimburg

Bielefeld. Eine Stunde lang lag Arminia Bielefeld souverän in Front, ohne wirklich in der Defensive etwas anbrennen zu lassen. Doch binnen zwei Minuten meldete sich der VfL Wolfsburg zurück und egalisierte die DSC-Führung. So belohnte sich die Mannschaft von Trainer Frank Kramer für einen beherzten Auftritt nicht und musste schließlich mit einem 2:2 (1:0) leben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG