0
Um Arminia-Trainer Frank Kramer wird es nach der 1:2-Pleite gegen Mainz 05 einsam. - © Wolfgang Rudolf
Um Arminia-Trainer Frank Kramer wird es nach der 1:2-Pleite gegen Mainz 05 einsam. | © Wolfgang Rudolf
Blick vom Block

Arminia-Kolumne: Warum der Klub die Fans jetzt dringend braucht

Manuel Prietl sollte die Kapitänsbinde abgeben, findet unser Kolumnist. Und auch für Amos Pieper fordert er eine Pause.

Armine von der Süd
01.11.2021 | Stand 01.11.2021, 10:51 Uhr

Wirklich Spaß gemacht hat mir nur die Zeit vor dem Spiel. Bei einem Bier mit meinem Freund Frank stand plötzlich eine Handvoll Mainzer in der Kneipentür. Ihr Blick verriet so etwas wie "dürfen wir hier wohl rein?" Frank winkte sie heran, das geht schon, kommt rein. Einige Zeit später wusste ich dann, dass auch Anhänger von Mainz 05 a) Menschen sind, b) Bier trinken, c) unvergessliche Erlebnisse bei Auswärtsfahrten mit der Deutschen Bahn haben, d) neidisch auf viele Kneipen rund ums Stadion sind und e) Arminia viele Siege (und den Klassenerhalt) wünschen, aber vielleicht nicht gerade an diesem Spieltag...

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG