0
Nach dem Aus enttäuscht: Der deutlich verbesserte Bryan Lasme. - © picture alliance/dpa
Nach dem Aus enttäuscht: Der deutlich verbesserte Bryan Lasme. | © picture alliance/dpa
Klos und Okugawa treffen

Knock-Out in der Verlängerung: Pokal-Aus für Arminia nach 2:3 in Mainz

Der DSC ist streckenweise die bessere Mannschaft, rettet sich durch Klos' Ausgleich in der 89. Minute dann in die Verlängerung. Mainz hat das glücklichere Ende.

Björn Vahle
26.10.2021 | Stand 27.10.2021, 00:45 Uhr |
Jan Ahlers

Mainz. Einen offenen Kampf sowie viel Mut und Leidenschaft warf Arminia Bielefeld am Dienstagabend in den Ring. Es reichte aber trotz Führung und späten Ausgleichs nicht für den Einzug ins Achtelfinale: Mit einer 2:3 (2:2, 1:0)-Niederlage nach Verlängerung ist der DSC aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG