Florian Krüger hofft auf seinen zweiten Startelf-Einsatz. - © Wolfgang Rudolf
Florian Krüger hofft auf seinen zweiten Startelf-Einsatz. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Vor dem Duell gegen Augsburg

Arminia-Stürmer Florian Krüger scharrt mit den Stollen

Der 22-Jährige kam bisher meist nur von der Ersatzbank zum Einsatz. Doch jüngst hat sich der DSC-Neuzugang etwas mehr ins Scheinwerferlicht gespielt.

Jannis Klimburg

Bielefeld. Das trainingsfreie Wochenende hat Florian Krüger genutzt, um in seine Heimat zu fahren. In Staßfurt, 40 Kilometer von Magdeburg entfernt, hat der 22-Jährige seine Familie und Freunde besucht. Doch ein paar Tage ohne Fußball kamen für ihn nicht in Frage. „Ich habe bei dem Spiel von meinem besten Kumpel zugeschaut. Dann stelle ich mich auch einfach mal gerne mit einer Bratwurst an den Seitenrand", witzelt Krüger, der sich nun aber voll und ganz auf das richtungsweisende Kellerduell am Sonntag (17.30 Uhr) beim FC Augsburg vorbereitet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!