Er brüllt die Freude heraus: Stefan Krämer steht mit dem KAS Eupen auf Platz eins. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto
Er brüllt die Freude heraus: Stefan Krämer steht mit dem KAS Eupen auf Platz eins. | © picture alliance / Eibner-Pressefoto
NW Plus Logo Tabellenführer mit KAS Eupen

"Kleine Sensation": Arminias Ex-Trainer Stefan Krämer rockt die belgische Liga

Der ehemalige DSC-Coach steht jetzt bei der KAS Eupen unter Vertrag. Mit seinem neuen Klub grüßt er von der Tabellenspitze. Das ist sein Erfolgsrezept.

Jannis Klimburg

Bielefeld/Eupen. Normalerweise duellieren sich der FC Brügge, RSC Anderlecht oder auch KRC Genk in gewisser Regelmäßigkeit um den ersten Platz in der Jupiler Pro League. Momentan allerdings grüßt der Underdog KAS aus der beschaulichen 20.000-Einwohner-Stadt Eupen von der Tabellenspitze der belgischen ersten Fußball-Liga. Und das mit einem ehemaligen Arminen an der Seitenlinie. Stefan Krämer, der von 2011 bis 2014 den DSC trainiert hatte, leitet seit dem 1. Juli diesen Jahres die Geschicke bei der KAS Eupen. Und hat nun nahe der belgisch-deutschen Grenze eine neue Fußballeuphorie entfacht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!