Die Arminen applaudieren den Zuschauern.  - © Wolfgang Rudolf
Die Arminen applaudieren den Zuschauern.  | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo 0:0 gegen Hoffenheim

"Haben ein paar Sitzer liegen gelassen": Die Stimmen zum Arminia-Spiel

Der DSC zeigt vor allem zu Beginn eine starke Leistung, verpasst es allerdings sich mit drei Punkten zu belohnen. Es mangelt an konsequenter Chancenverwertung.

Benedikt Riemer

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat trotz ansprechender Leistung auch im fünften Spiel einen Sieg verpasst. Zufriedenheit ob der Leistung oder lange Gesichter, weil es einfach nicht klappen will mit dem ersten Saisonerfolg? So analysierten und bewerteten die Protagonisten das Spiel nach dem Schlusspfiff. Frank Kramer, Trainer Arminia Bielefeld: "Wir waren in den ersten Minuten unheimlich präsent, haben mit sehr viel Dynamik nach vorne gespielt und waren sehr entschlossen. Wir hatten drei glasklare Chancen, wo wir uns wünschen, dass wir da den entsprechenden Ertrag bekommen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG