Nathan de Medina zeigte bei seinem Startelf-Debüt eine solide Leistung als Pieper-Ersatz. - © picture alliance / Fotostand
Nathan de Medina zeigte bei seinem Startelf-Debüt eine solide Leistung als Pieper-Ersatz. | © picture alliance / Fotostand
NW Plus Logo Gelungenes Startelf-Debüt

Arminias Abwehr-Allrounder: De Medina als solider Pieper-Ersatz

Der 23-Jährige ist voll auf Ballhöhe, wenn er gebraucht wird. So bewertet DSC-Trainer Frank Kramer die Leistung des Belgiers.

Jannis Klimburg

Bielefeld. Nicht wirklich viele hatten wohl Nathan de Medina auf der Rechnung. Als feststand, dass Arminias Abwehrchef Amos Pieper aufgrund seiner Schmerzen am Sprunggelenk in Mönchengladbach nicht auflaufen würde, kursierten in erster Linie die beiden Neuzugänge Guilherme Ramos und Andrés Andrade als mögliche Startelf-Kandidaten in den sozialen Netzwerken. Doch Trainer Frank Kramer entschied sich für den Belgier, der normalerweise als Außenverteidiger ins Rennen geschickt wurde...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!