NW News

Jetzt installieren

Arminias Patrick Wimmer (l.) musste sich Luca Netz und Borussia Mönchengladbach geschlagen geben. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto
Arminias Patrick Wimmer (l.) musste sich Luca Netz und Borussia Mönchengladbach geschlagen geben. | © picture alliance / Eibner-Pressefoto
NW Plus Logo 1:3 in Mönchengladbach

"Es war definitiv mehr drin": Die Stimmen zum Arminia-Spiel

Gegen die Borussia hält der DSC über weite Strecken gut mit. In einer Drangperiode der Ostwestfalen schlagen die Gastgeber dann zweimal eiskalt zu.

Benedikt Riemer

Mönchengladbach. Trotz einer starken Auswärtsleistung musste sich Arminia Bielefeld zu ungewohnter Uhrzeit (19.30) am Sonntagabend Borussia Mönchengladbach mit 1:3 (1:1) geschlagen geben und die erste Saisonpleite hinnehmen. In der zweiten Halbzeit ließ sich der DSC während einer eigenen Drangphase durch einen Doppelschlag von Lars Stindl (69.) und Denis Zakaria (72.) innerhalb von drei Minuten die Partie aus der Hand nehmen. Das sagten die Protagonisten im Anschluss an das Bundesligaspiel: Frank Kramer...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!