0
Die Arminen nach dem Abfiff zum 0:4 gegen Leverkusen. - © Wolfgang Rudolf
Die Arminen nach dem Abfiff zum 0:4 gegen Leverkusen. | © Wolfgang Rudolf
Bundesliga

0:4: Arminia bekommt eine Lehrstunde von Bayer Leverkusen

Immerhin in der Anfangsphase geht es bei Arminias Heimspiel gegen Bayer 04 turbulent zu, in einer Aktion fehlt das Glück. Schnell aber wird beim 0:4 am Sonntag klar: Dieser Gegner ist zu gut für die Blauen.

Benedikt Riemer
03.10.2021 | Stand 03.10.2021, 22:57 Uhr |
Jan Ahlers

Bielefeld. Tapfer gekämpft, aber viel zugelassen und noch mehr gelernt: Arminia Bielefeld hat gegen Bayer Leverkusen eine 0:4 (0:2)-Niederlage einstecken müssen und wartet damit weiter auf den ersten Saisonsieg. Auch wenn sich das Publikum vor allem über eine Schiedsrichter-Entscheidung ausließ, so war diese sicher nicht ursächlich für die dritte Niederlage im siebten Spiel. Gegner Leverkusen hatte am Sonntagabend vor 16.250 Zuschauern schlicht zu oft sein Tempo und seine Qualität ausspielen dürfen – und hätte noch höher gewinnen können..

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!