0
Arminias Mittelfeldmann Alessandro Schöpf im Zweikampf mit Berlins Grischa Prömel. - © picture alliance/dpa
Arminias Mittelfeldmann Alessandro Schöpf im Zweikampf mit Berlins Grischa Prömel. | © picture alliance/dpa
Bundesliga

Später Knock-Out bei Union: Arminia verliert 0:1 in Berlin

Der DSC lässt seine wenigen Chancen liegen, Union setzt dann kurz vor Schluss den "Lucky Punch". Für die Arminia richtet sich der Blick zunehmend nach unten.

Jannis Klimburg
25.09.2021 | Stand 25.09.2021, 20:12 Uhr |
Björn Kenter

Berlin. Es sah eine lange Zeit so aus, als würde sich Arminia Bielefeld beim 1. FC Union Berlin zu einem Unentschieden zittern. Doch daraus wurde nichts, weil der eingewechselte Kevin Behrens kurz vor dem Abpfiff aus spitzem Winkel den einzigen Treffer der Partie erzielte. Die Ostwestfalen steigerten sich nach schwachen ersten 45 Minuten zwar im zweiten Abschnitt, doch bei den wenigen Hochkarätern fehlte die letzte Cleverness und Konzentration - die Folge war eine 0:1 (0:0)-Niederlage.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!