0
Schiedsrichter Daniel Schlager schickt Arminias Alessandro Schöpf vom Platz. - © imago images/ActionPictures
Schiedsrichter Daniel Schlager schickt Arminias Alessandro Schöpf vom Platz. | © imago images/ActionPictures

1. Bundesliga Schöpf fliegt vom Platz: Arminia zittert sich zum 1:1-Remis in Fürth

Beim Aufsteiger zeigte Arminia über weite Strecken keine gute Leistung, schwächt sich dazu ohne große Not selbst. Nur mit dem Ergebnis konnte der DSC gut leben, die Leistung sollte in dieser Saison eine Ausnahme bleiben.

Benedikt Riemer
21.08.2021 | Stand 21.08.2021, 20:05 Uhr |
Jan Ahlers

Fürth. Wieder ein Punkt - das war noch das Beste, das Arminia Bielefeld vom Auswärtsspiel bei Greuther Fürth mitnehmen konnte. Im erwartet schweren Spiel beim unbequemen Liganeuling markierte Fabian Klos (45.) die schmeichelhafte Arminia-Führung nach einer von beiden Seiten sehr mäßigen ersten Hälfte. In der zweiten Halbzeit traf erst Branimir Hrgota per Elfmeter (49.), dann erlebten 5.890 Zuschauer am Fürther Ronhof insbesondere nach der Gelb-Roten Karte für Alessandro Schöpf (68.) einen Sturmlauf der Fürther. Doch Arminia brachte das Remis über die Zeit und bleibt nach zwei Spielen ungeschlagen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG