0
Markus Rejek strebt mit Arminia an, nur noch Geimpfte und Genesene in
die Schüco-Arena zu lassen, um künftig wieder eine Vollauslastung des
Stadions zu ermöglichen. - © Oliver Krato
Markus Rejek strebt mit Arminia an, nur noch Geimpfte und Genesene in
die Schüco-Arena zu lassen, um künftig wieder eine Vollauslastung des
Stadions zu ermöglichen. | © Oliver Krato
Markus Rejek für 2G-Regel

Ungeimpfte haben es auch bei Arminia künftig schwer

Der 1. FC Köln und der BVB lassen fast nur noch Geimpfte ins Stadion, Arminia dürfte - so kündigte Geschäftsführer Markus Rejek jetzt an - bald nachziehen.

Jan Ahlers
14.08.2021 | Stand 15.08.2021, 08:12 Uhr

Bielefeld. Die vollständige Corona-Impfung oder eine nachweislich überstandene Covid-Erkrankung könnte - zumindest für Erwachsene - künftig zum Schlüssel für den Besuch von Heimspielen des DSC Arminia Bielefeld werden. Das kündigte Markus Rejek, kaufmännischer Geschäftsführer des am Samstag in die Saison startenden Bundesligisten, am Freitagabend in der WDR-Lokalzeit an.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!