0
Die Schüco-Arena könnte in FIFA 22 erstmals vertreten sein. - © Andreas Zobe
Die Schüco-Arena könnte in FIFA 22 erstmals vertreten sein. | © Andreas Zobe
Arminia Bielefeld

FIFA 22: Feiert die Schüco-Arena ihre virtuelle Premiere?

Die Zocker unter den Fußballfans warten gespannt auf "FIFA 22". Im neuesten Teil der Reihe könnte die Heimspielstätte des DSC erstmals vertreten sein.

Benedikt Riemer
30.07.2021 | Stand 30.07.2021, 14:49 Uhr

Bielefeld. Mit dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal in acht Tagen und dem Saisonstart in der Bundesliga eine Woche später ist es auch nicht mehr weit bis zum Release von FIFA 22. Für viele Arminia-Fans, die auf Fußball an der Spielekonsole schwören, ist der jährliche Ableger der Fußballsimulation vor allem wegen seines umfangreichen Lizenzpaketes ein Highlight. Wer die Arminia mit originalen Spielernamen und Trikots auf dem virtuellen Rasen steuern will, kann das derzeit nur im Videospiel von Publisher Electronic Arts.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!