In Köln schätzt man Samir Arabis Arbeit bei Arminia. - © picture alliance / Friso Gentsch/dpa
In Köln schätzt man Samir Arabis Arbeit bei Arminia. | © picture alliance / Friso Gentsch/dpa
NW Plus Logo Sportchef im Visier

Kölner Interesse an Arminias Arabi: Was wirklich dran ist

Dass Arabis Name reflexartig immer dann gespielt wird, wenn bei den Kölnern ein Manager geht oder gehen muss, hat Gründe.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Dass die Meldung kommen würde, war klar. Es stellte sich allein die Frage nach dem Zeitpunkt. Bis Donnerstag. Dann meldete der Kicker: "Köln lockt Manager Arabi". Aber was ist tatsächlich dran am angeblichen Interesse des FC am Sportchef von Arminia Bielefeld? Es war im Oktober 2019, als der damalige Geschäftsführer des Geißbockvereins ankündigte, seinen auslaufenden Vertrag womöglich nicht verlängern zu wollen. Sogleich wurde im Umfeld des Klubs über eine Verpflichtung von Arabi (42) als Nachfolger von Armin Veh spekuliert...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG