NW News

Jetzt installieren

0
Trainer Jeff Saibene im Dezember 2018 bei seinem letzten Spiel für Arminia, dem 1:1 gegen Sandhausen. - © Christian Weische
Trainer Jeff Saibene im Dezember 2018 bei seinem letzten Spiel für Arminia, dem 1:1 gegen Sandhausen. | © Christian Weische

Arminia Bielefeld Neue Aufgabe für Arminias Ex-Trainer Jeff Saibene

Für den 52-Jährigen, der 2017 und 2018 in Bielefeld tätig war, endet bald die vereinslose Zeit.

Philipp Kreutzer
04.06.2021 | Stand 05.06.2021, 08:11 Uhr |

Bielefeld. Jeff Saibene trainierte Arminia Bielefeld von März 2017 bis Dezember 2018 und erwarb sich im Verein und in der Stadt viele Sympathien. Das lag an Erfolgen wie dem Zweitliga-Klassenerhalt, zu dem er die Mannschaft kurz nach seinem Antritt führte - inklusive des legendären 6:0-Heimsieges über Braunschweig. Das lag aber auch an der offenen, sympathischen Art, mit der Saibene in Bielefeld auf die Menschen zuging.

Der luxemburgische Fußballlehrer, seit vielen Jahren in der Schweiz heimisch, erlebte zum Ende seiner Zeit in Bielefeld aber eine schwierige Phase. Nachdem die Mannschaft wochenlang nicht mehr gewonnen hatte, musste er kurz vor Weihnachten 2018 gehen. Es dauerte nicht lange, bis er die nächste Aufgabe gefunden hatte: Saibene trainierte von Juli 2019 bis März 2020 den FC Ingolstadt und ab Oktober 2020 - ebenfalls in der 3. Liga - den 1. FC Kaiserslautern. Dort wurde er im Januar freigestellt.

Jetzt hat der 52-Jährige eine neue Aufgabe gefunden: Saibene wird zur kommenden Saison Trainer von Racing FC Union Luxemburg. Das verkündet der Klub auf seiner Homepage. Bei dem Verein, der in der abgelaufenen Saison Platz vier belegte, der zur Teilnahme an der Conference League berechtigt, erhält der Coach einen Dreijahresvertrag. Für den früheren luxemburgischen Nationalspieler wird es die erste Station als Vereinstrainer in seinem Heimatland. Saibene hatte in der Vergangenheit bereits beim luxemburgischen Verband gearbeitet: als Nachwuchskoordinator und Trainer der U-21-Mannschaft.

Der Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich.
Für Fans.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Links zum Thema

Jeff Saibene: "Ich hätte den Job nicht angenommen" |NW+

Arminia Bielefeld feuert Coach Jeff Saibene - Neuhaus soll übernehmen

Warum Arminia Bielefeld weiterhin Fußball-Bundesligist ist |NW+

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!