Ritsu Doan (r., gegen den Mainzer Stefan Bell) war in der Hinrunde einer der auffälligsten Arminen.  - © picture alliance/dpa
Ritsu Doan (r., gegen den Mainzer Stefan Bell) war in der Hinrunde einer der auffälligsten Arminen.  | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Transfermarkt

Bilanz für Arminias Leihspieler: Nur einer wird womöglich bleiben

Fünf Profis hat der DSC für die laufende Saison ausgeliehen. Wer die Erwartungen erfüllt und wer nicht.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Ablösesummen und Gehälter in Millionenhöhe zu bezahlen, wie es die Konkurrenz in der Bundesliga tut, ist Arminia Bielefeld nicht möglich. Um dennoch zu versuchen, halbwegs konkurrenzfähig zu sein und eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben, setzte man beim Aufsteiger vor und während dieser Saison auch auf Leihgeschäfte. Und würde das im Fall des Klassenerhalts auch in der kommenden Spielzeit tun. Leihgeschäfte bieten dem DSC nämlich die Möglichkeit, Spieler zu bekommen, deren Marktwerte in finanziell eigentlich unerreichbaren Sphären liegen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG