NW News

Jetzt installieren

0
Arminias Stürmer Fabian Klos (r.) prüft den ehemaligen DSC-Keeper Alexander Schwolow. - © imago images/Contrast
Arminias Stürmer Fabian Klos (r.) prüft den ehemaligen DSC-Keeper Alexander Schwolow. | © imago images/Contrast

Bundesliga Kein Sieger im Kellerduell: Arminia und Hertha trennen sich unentschieden

Nach dem 0:0 in Berlin bleibt Arminia Bielefeld auf dem Relegationsplatz der Ersten Bundesliga stehen. Der DSC verpasste nur durch eine mangelhafte Chancenverwertung den verdienten Sieg.

Benedikt Riemer
09.05.2021 | Stand 10.05.2021, 08:22 Uhr |
Philipp Kreutzer

Berlin. Hinten stand im Spiel nach der 0:5-Pleite in Mönchengladbach die Null. So weit so erfreulich für Arminia Bielefeld. Vorne aber stand sie auch – und das trotz einiger guter Schussgelegenheiten insbesondere in der ersten Halbzeit. Insofern war für den DSC am Abend bei Hertha BSC mehr drin als ein 0:0. Zugleich aber ist trotz des verpassten Sieges im "Sechs-Punkte-Spiel" klar: Die Ausgangslage im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga hat sich am 32. und drittletzten Spieltag für den Tabellen-16. zumindest nicht verschlechtert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!