0
Arminias Spiel bei Hertha BSC - hier duellierten sich Krzysztof Piatek (l.) und DSC-Profi Cédric Brunner im Hinspiel - muss verschoben werden. - © picture alliance
Arminias Spiel bei Hertha BSC - hier duellierten sich Krzysztof Piatek (l.) und DSC-Profi Cédric Brunner im Hinspiel - muss verschoben werden. | © picture alliance

Neuer Spieltermin Arminia-Spiel gegen Hertha wird verlegt - BSC-Profis fallen aus

Weil Hertha BSC nach der gegenwärtigen Corona-Quarantäne ein straffes Programm absolvieren muss, findet das Auswärtsspiel von Arminia in der Hauptstadt nun an einem späteren Termin statt.

Jan Ahlers
22.04.2021 | Stand 22.04.2021, 15:06 Uhr

Bielefeld. Neuer Termin für Arminia Bielefeld: Das Auswärtsspiel bei Hertha BSC findet nicht wie ursprünglich geplant am Freitag, 7. Mai, statt. Die Veränderung wurde notwendig, weil die Berliner nach der Rückkehr aus der seit vergangenem Donnerstag andauernden Corona-Quarantäne noch sechs Spiele binnen 20 Tagen absolvieren müssen.

Daher wurde die Begegnung des 32. Spieltags auf Sonntag, 9. Mai, verlegt. Angepfiffen wird um 18 Uhr, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstagmittag mit. Zuvor muss Hertha bereits am Montag, 3. Mai, bei Mainz 05 antreten sowie am darauffolgenden Donnerstag (6. Mai) gegen den SC Freiburg.

Herthas Spieler hat es teils heftiger erwischt

Klar ist schon jetzt, dass Hertha coronabedingt nicht in seiner besten Besetzung wird antreten können. Stammtorhüter Rune Jarstein litt unter derart heftigen Symptomen, dass er zwischenzeitlich im Krankenhaus behandelt werden musste und im Saisonfinale nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Der Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich.
Für Fans.

Auch Marvin Plattenhardt und Dodi Lukebakio haben nach ihren Infektionen Krankheitssymptome entwickelt und können derzeit nicht an den Heimübungen teilnehmen, berichtet der Berliner Kurier. "Wir müssen da sehr vorsichtig sein", wird Fitnesstrainer Henrik Kuchno zitiert.

Im Hinspiel gewann Arminia durch ein Tor von Reinhold Yabo mit 1:0 gegen Hertha BSC. Die Hauptstädter stehen derzeit auf Platz 16 und haben vier Zähler Rückstand auf Arminia bei zwei, nach dem kommenden Wochenende drei zusätzlichen Nachholspielen.

Information

Ab jetzt nichts mehr verpassen von der Arminia. Unser Arminia-Newsletter berichtet kurz nach den Spielen des DSC mit Einzelkritik, Spielanalysen, Stimmen anderer Medien und vielem mehr. Taktik-Check mit Jörg Weber, die Stimmen der Fans und Historisches runden das Angebot unseres „Erstklassig – Der Arminia-Newsletter" kurz vor dem nächsten Spieltag ab.

Schnell anmelden – kostet nichts:

Hier geht es zur Anmeldung

Links zum Thema

Klos ist endlich mal wieder Arminias Matchwinner |NW+

Arminia-Kolumne: Lautern, Dresden und nun auch Schalke

Empfohlene Artikel

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

NW News

Jetzt installieren