Andreas Voglsammer (vorne) scheiterte hier an Schalkes Torhüter Ralf Fährmann. Mit etwas mehr Abschlussglück könnte er statt einem bereits vier Saisontore auf dem Konto haben. - © picture alliance
Andreas Voglsammer (vorne) scheiterte hier an Schalkes Torhüter Ralf Fährmann. Mit etwas mehr Abschlussglück könnte er statt einem bereits vier Saisontore auf dem Konto haben. | © picture alliance

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Arminias Voglsammer: "Ich will keinen Abstieg in meiner Vita"

Stürmer Andreas Voglsammer ist wieder fester Bestandteil der Startelf, ärgert sich allerdings mit dem für ihn typischen Ehrgeiz über seine vergebenen Chancen. Auch äußert er sich zu seiner Zukunft.

Jan Ahlers

Bielefeld. Er wird in dieser Saison nicht mehr Arminias Spieler mit den meisten Einsatzminuten und wohl auch nicht der gefährlichste Torjäger. Doch was den Ehrgeiz angeht, macht Andreas Voglsammer im DSC-Kader kein anderer etwas vor. Daher spielen sich ihm noch jetzt die vergebenen Großchancen der vergangenen Spiele wie ein Film im Gedächtnis ab. "Es gibt wohl kaum einen bei uns, der das selbstkritischer analysiert", sagt der immer noch etwas zerknirschte 29-Jährige...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

NW News

Jetzt installieren