Trainer Frank Kramer und seine Mannschaft wollen gegen Freiburg drei Punkte holen. - © imago images/Jan Huebner
Trainer Frank Kramer und seine Mannschaft wollen gegen Freiburg drei Punkte holen. | © imago images/Jan Huebner

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Arminia kann vorlegen und den Druck erhöhen

Mit einem Sieg über Freiburg würde der Aufsteiger zumindest für eine Nacht auf Rang 14 stehen. Trainer Kramer sagt, was es dafür brauchen wird.

Philipp Kreutzer

Der Stellenwert der Partie musste in der Medienrunde vor dem Anpfiff gar nicht eigens erwähnt werden. Allen Beteiligten ist klar: Das Heimspiel gegen den SC Freiburg am Freitag (Anstoß: 20.30 Uhr) ist für Arminia Bielefeld von immenser Bedeutung. Mit einem Erfolg würde der Tabellenvorletzte zumindest für eine Nacht auf den 14. Tabellenplatz klettern und die direkten Konkurrenten 1. FC Köln, FSV Mainz 05 und Hertha BSC hinter sich lassen. Trainer Frank Kramer ist zuversichtlich, dass es gelingen wird, er sagte: „Wenn wir eine Topleistung bringen, haben wir eine Chance zu punkten...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Die News-App

Jetzt installieren