DSC-Trainer Frank Kramer war in Mainz mit der kämpferischen Vorstellung seines Teams zufrieden. - © Reuters
DSC-Trainer Frank Kramer war in Mainz mit der kämpferischen Vorstellung seines Teams zufrieden. | © Reuters

NW Plus Logo Stimmen zum Spiel "Wir können besser Fußball spielen": Wie die Arminen das 1:1 bewerten

Zum ersten Mal in dieser Saison punktet der DSC nach einem Rückstand. Wirklich zufrieden sind die Bielefelder aber nicht.

Philipp Kreutzer
Jan Ahlers

Frank Kramer (Trainer Arminia): "Es war ein sehr intensives Spiel auf beiden Seiten, eng und tough geführt. Insgesamt war es zerfahren und ein Abnutzungskampf, so wie es oft der Fall ist, wenn es um den Klassenerhalt geht. Wir gehen in Rückstand durch einen Elfmeter, den ich noch nicht gesehen habe, die Mannschaft hat sich gewehrt und ist mit Macht auf den Ausgleich gegangen. Zum Schluss war es ein Hauen und Stechen. Wir können aber besser Fußball spielen, das wissen wir, manch langer Ball ist vielleicht nicht notwendig...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

NW News

Jetzt installieren