Arminia-Trainer Frank Kramer (r.) vor dem Spiel mit seinem Leipziger Kollegen Julian Nagelsmann, mit dem er einst in Hoffenheim zusammenarbeitete. - © POOL VIA REUTERS
Arminia-Trainer Frank Kramer (r.) vor dem Spiel mit seinem Leipziger Kollegen Julian Nagelsmann, mit dem er einst in Hoffenheim zusammenarbeitete. | © POOL VIA REUTERS
NW Plus Logo Taktikcheck

Nach Erfolg in Leverkusen: Arminia zeigt zu viel Respekt vor Leipzig

Unser Experte analysiert die 0:1-Niederlage gegen RB. Und zeigt auf, was der Aufsteiger vom Titelanwärter lernen kann.

Jörg Weber

Bielefeld. Der seit Wochen viel gelobte und umworbene Torwart Stefan Ortega Moreno war am Freitag bei der 0:1-Heimniederlage gegen RB Leipzig bester Armine. Mit einigen glänzenden Paraden hielt er die Bielefelder bis zum Schlusspfiff im Spiel, obwohl diese mit ihrer sehr defensiven Ausrichtung nicht für einen Punktgewinn in Frage kamen. Das Spiel der Bielefelder erinnerte stark an die Heimniederlagen gegen die anderen Spitzenteams der Liga. Der Plan, mit einem 0:0 einen Punkt zu ermauern, ging gegen die ballsicheren Leipziger nicht auf...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG