0
Arminia um seinen hier ins Kopfballduell gehenden Kapitän Fabian Klos konnte den Schwerpunkt Umschaltspiel zuletzt gegen starke Gegner anwenden. Im Endspurt um den Klassenerhalt dürften auch andere Elemente wieder gefragt sein. - © picture alliance/dpa
Arminia um seinen hier ins Kopfballduell gehenden Kapitän Fabian Klos konnte den Schwerpunkt Umschaltspiel zuletzt gegen starke Gegner anwenden. Im Endspurt um den Klassenerhalt dürften auch andere Elemente wieder gefragt sein. | © picture alliance/dpa

Was der DSC jetzt braucht Kommentar: Im Saisonendspurt muss Arminia einen Übergang schaffen

Warum Arminias Bonuspunkte ein Indiz für die Akklimatisierung in der Bundesliga sind und was den DSC in der Endphase der Saison auszeichnen muss.

Jan Ahlers
20.03.2021 | Stand 20.03.2021, 15:53 Uhr

Vier Punkte standen bei Arminia Bielefeld nach den ersten neun Hinrundenspielen auf der Habenseite - fünf holte der DSC im gleichen Zeitraum der Rückserie. Auch wenn es bei der knappen Niederlage gegen RB Leipzig nicht klappen sollte, fällt auf: Waren es im Herbst noch die Pflichtzähler gegen Köln und Bremen, so nährte sich Arminia nun ausschließlich von Bonuspunkten gegen die Top 7 der Bundesliga. Ein Indiz dafür, dass der DSC jetzt besser mithalten kann als zu Beginn der Spielzeit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG