Vergab die erste Großchance: Amos Pieper. Foto: imago images - © imago images/Ulrich Hufnagel
Vergab die erste Großchance: Amos Pieper. Foto: imago images | © imago images/Ulrich Hufnagel
NW Plus Logo DSC-Taktikcheck

Wie Arminia alle Weisheiten bestätigte - und warum die Rote Karte okay war

Unser Experte kritisiert de Medinas Zweikampfverhalten in der Szene, die zum Feldverweis führte. Die Leistung der Mannschaft lässt ihn trotz der Niederlage auf eine Trendwende hoffen.

Jörg Weber

Bielefeld. Die alte Fußballweisheit „Nur wenn man Tore schießt, kann man Spiele gewinnen." beschreibt treffend den Ausgang des Nachholspiels zwischen Arminia Bielefeld und dem Gast aus Bremen. Nach einer überlegen geführten ersten Halbzeit geraten die Bielefelder nach dem ersten guten Bremer Angriff und nach der Roten Karte für Nathan de Medina auf die Verliererstraße. Die erste Halbzeit Trainer Frank Kramer entschied sich wie im Spiel gegen Union Berlin für ein 4:4:2-Spielsystem mit Raute...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG