0
Uwe Neuhaus verlangt von seiner Defensivabteilung weniger Gegentore als zuletzt - und das wird am Samstag gewiss nicht leicht. - © Witters
Uwe Neuhaus verlangt von seiner Defensivabteilung weniger Gegentore als zuletzt - und das wird am Samstag gewiss nicht leicht. | © Witters

BVB und Haaland vor der Brust Arminia-Trainer Neuhaus: "Eine Aufgabe, wie sie kaum schwerer geht"

Beim Tabellensechsten Borussia Dortmund unternimmt Arminia den nächsten Anlauf, den ersten Überraschungssieg der Saison zu landen. Auch Trainer Uwe Neuhaus ist vor dem BVB-Superstar gewarnt.

Jan Ahlers
25.02.2021 | Stand 25.02.2021, 20:32 Uhr

Bielefeld. Allein die Analyse des Dortmunder 4:0-Derbysiegs über Schalke 04 genügte Arminia Bielefelds Trainer Uwe Neuhaus, um ihn in all seinen Thesen über Erling Haaland zu bestätigen. „Erstmal muss man damit anfangen, schneller zu laufen als er, und das wird schon schwer", holte Neuhaus auf der Pressekonferenz vor dem morgigen Spiel aus und lächelte gequält. Und forderte: „Er hat ein brutales Tempo, da müssen wir sehr gut antizipieren und im Strafraum ganz eng dran sein." Von selbst versteht sich da, dass individuelle Fehler „sich nicht wiederholen dürfen", wie Neuhaus hinzufügte.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Die News-App

Jetzt installieren