0
Fabian Klos (Nr. 9), hier im Duell mit Leroy Sané, führte Arminia mit wichtigen Aktionen zum Punktgewinn. - © imago images
Fabian Klos (Nr. 9), hier im Duell mit Leroy Sané, führte Arminia mit wichtigen Aktionen zum Punktgewinn. | © imago images
Arminia Bielefeld

Wie zwei neue Offensivspieler Arminia deutlich voranbringen

Arminia überzeugt in München mit einer neuformierten Offensive, die beim klaren Favoriten ihre Angriffe gnadenlos ausspielt. Auch Kapitän Klos spielt stark – und gibt sofort die Richtung fürs Wolfsburg-Spiel vor.

Jan Ahlers
17.02.2021 | Stand 17.02.2021, 05:57 Uhr

Bielefeld. Der Blick auf die Tabelle mochte am Tag danach fast etwas ernüchternd gewesen sein. Arminia Bielefeld ist immer noch „nur" auf Platz 16, die Regeln sehen keine Boni für außergewöhnliche Leistungen vor. Ein Punkt beim FC Bayern, so überraschend wie verdient er beim 3:3-Remis am Montagabend war, ist und bleibt ein Punkt von 40 – in den vergangenen Jahren taten es allerdings meist auch weniger – die der DSC für den Ligaverbleib benötigen wird. Und doch kann Arminia so viel aus diesen 90 Minuten an der Isar ziehen, allen voran Selbstvertrauen für die Spiele gegen die nächsten schweren Gegner.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!