0
Ritsu Doan (l.) hatte in der Schlussphase zweimal den Siegtreffer für Arminia auf dem Fuß. - © imago-images
Ritsu Doan (l.) hatte in der Schlussphase zweimal den Siegtreffer für Arminia auf dem Fuß. | © imago-images

Arminia Bielefeld Arminia holt ein 0:0 in Hoffenheim - Doan verpasst den Lucky Punch

Arminia bleibt zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentreffer - und hatte in der Schlussphase zwei gute Chancen zum Siegtor.

Philipp Kreutzer
16.01.2021 | Stand 17.01.2021, 11:19 Uhr |
Benedikt Riemer

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga einen weiteren Punkt gesammelt. Der ostwestfälische Aufsteiger erreichte am Samstag bei der TSG Hoffenheim ein insgesamt leistungsgerechtes 0:0, hätte aber angesichts von zwei guten Gelegenheiten von Ritsu Doan in der Schlussphase auch gewinnen können.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!