Die Erleichterung war bei Arminia nach dem Tor zum 1:0 von Reinhold Yabo (3. v. l.) spürbar - den Treffer hatte sich der DSC in seiner stärksten Phase verdient. - © picture alliance
Die Erleichterung war bei Arminia nach dem Tor zum 1:0 von Reinhold Yabo (3. v. l.) spürbar - den Treffer hatte sich der DSC in seiner stärksten Phase verdient. | © picture alliance

NW Plus Logo Kommentar Arminia ist einen Schritt näher an der früheren Leichtigkeit

Eine Spielphase während der Partie gegen Hertha BSC hat unserem Autor besonders zugesagt - er entdeckte erstmals seit längerer Zeit Parallelen zur Aufstiegssaison.

Jan Ahlers

Sechs Punkte Vorsprung. Sechs Punkte! So groß war der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz für Arminia Bielefeld in dieser Saison noch nie. Den Status einer bloßen Momentaufnahme im Hinterkopf, darf sich der DSC kurz auf die Schultern klopfen. Nein, es ist noch längst nicht alles gut. Ja, es wird weitere, vielleicht auch heftige Rückschläge geben. Aber am Sonntag sind Glaube und Zuversicht ein gutes Stück gewachsen. Denn: Diese Mannschaft kann auch etwas ab. Die Reaktion auf das Gladbach-Spiel konnte sich sehen lassen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group