Die Website von Arminia schneidet im Bundesliga-Vergleich nicht gut ab, sie soll aber bald überarbeitet werden. - © Jan Ahlers
Die Website von Arminia schneidet im Bundesliga-Vergleich nicht gut ab, sie soll aber bald überarbeitet werden. | © Jan Ahlers

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Arminia laut Studie digitales Bundesliga-Schlusslicht - was dahinter steckt

Eine Studie sieht den DSC bei der Präsentation im Internet unter allen Bundesligisten ganz unten, obwohl der Aufsteiger in zwei Kategorien gut punktet. Was der Verein bereits verbessert hat.

Jan Ahlers

Bielefeld. Leipzig ist Meister und Bielefeld steigt als Letzter ab – dieses Szenario werden sich wohl nur wenige Fußballfans in Ostwestfalen für das Ende dieser Bundesliga-Saison wünschen. Zumindest eine Digitalisierungsstudie, die der Kölner Digitalberater Nexum für das Kicker-Sportmagazin erhoben hat, kommt aber zu genau diesem Schluss. RBL ist demnach unter den 18 Erstligisten ein Vorreiter auf allen digitalen Kanälen. Bei Arminia macht das Unternehmen unterdessen an einigen Stellen Verbesserungspotenzial aus...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group