Arminia, hier Reinhold Yabo (l.), bemühte sich gegen Leverkusen redlich und hielt mit dem Favoriten gut mit. Doch gefährlich waren die Angriffe des DSC erneut nicht, und das soll sich so schnell wie möglich ändern. - © picture alliance
Arminia, hier Reinhold Yabo (l.), bemühte sich gegen Leverkusen redlich und hielt mit dem Favoriten gut mit. Doch gefährlich waren die Angriffe des DSC erneut nicht, und das soll sich so schnell wie möglich ändern. | © picture alliance

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Arminia verbessert, aber harmlos: Uwe Neuhaus sucht "schleunigst" Lösungen

"Wir müssen uns schleunigst etwas einfallen lassen", sagte DSC-Trainer Uwe Neuhaus zur fehlenden Offensivkraft nach dem 1:2 gegen Leverkusen. Auch über den Schiedsrichter Felix Brych wurde gesprochen.

Jan Ahlers

Bielefeld. Die Null sollte bei Arminia Bielefeld möglichst wieder stehen, zwei Wochen nach dem Untergang in Köpenick. Nun: Das tat sie im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen auch. Jedoch an einer Stelle, an der man sie niemals vermuten würde, weil dieses Ereignis im Profifußball so gut wie nie eintritt. Doch beim 1:2 (0:1) gegen den Europapokalteilnehmer war Arminia diesmal wortwörtlich chancenlos. Umso kurioser, dass am Ende doch ein Arminia-Tor auf der Anzeigetafel stand. Nicht einmal hatte der Aufsteiger in 90 Minuten auf das gegnerische Tor geschossen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group