0
Die Schiene hat Andreas Voglsammer, hier mit Sportchef Samir Arabi, längst abgelegt. Für die Startelf reicht es aber wohl noch nicht. - © Wolfgang Rudolf
Die Schiene hat Andreas Voglsammer, hier mit Sportchef Samir Arabi, längst abgelegt. Für die Startelf reicht es aber wohl noch nicht. | © Wolfgang Rudolf

Neuformierte Startelf Arminias Voglsammer gegen Leverkusen vor Rückkehr

Arminias Stürmer steht für das Heimspiel zur Verfügung. Vor der Partie sprachen Trainer und Sportchef des DSC über die Aufarbeitung der Berlin-Pleite, Veränderungen und mögliche Transfers.

Philipp Kreutzer
19.11.2020 | Stand 19.11.2020, 15:13 Uhr

Bielefeld. Nach fünf Niederlagen in Serie wird Uwe Neuhaus am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr) in Arminia Bielefelds Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen eine neuformierte Startelf aufstellen. Der Trainer machte am Donnerstag genauso wie Sportchef Samir Arabi klar, dass er vom Aufsteiger trotz des schweren Spiels gegen den Champions-League-Anwärter ein deutlich besseres Auftreten erwartet als vor zwei Wochen bei der 0:5-Pleite bei Union Berlin.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group